Steffen Richter

Steffen Richter, geboren 1969, ist Koordinator des DFG-Schwerpunktprogramms "Ästhetische Eigenzeiten" an der FU Berlin und lehrt als Privatdozent Literatur- und Kulturwissenschaften an der TU Braunschweig. Er beschäftigt sich mit dem Zusammenhang von Literatur und Technik, mit Raum- und Zeittheorie sowie Fragen der Gegenwartsliteratur. Zu seinen Buchpublikationen zählen Trauerarbeit der Moderne (2003), Der Literaturbetrieb. Eine Einführung (2011) und Infrastruktur. Ein Schlüsselkonzept der Moderne und die deutsche Literatur 1848-1914 (2018).

Er ist Herausgeber der Zeitschrift Dritte Natur. Technik - Kapital - Umwelt.

Artikel von Steffen Richter