Kevin Liggieri

Kevin Liggieri, geboren 1986 in Wuppertal, ist DFG-Forschungsstipendiat an der Professur für Wissenschaftsforschung der ETH Zürich. Seine Forschungsschwerpunkte sind Begriffsgeschichte, Technikanthropologie, Kulturphilosophie und Wissenschaftsgeschichte. Zu seinen wichtigsten Publikationen zählen: Zwischen Mensch und Technik. Zur Kultur- und Begriffsgeschichte der Anthropotechnik (2019), Zur Domestikation des Menschen. Anthropotechnische und anthropoetische Optimierungsdiskurse (2014), Vom Wissen um den Menschen. Philosophie, Geschichte, Materialität (2018, zusammen mit Julia Greuvska), Mensch-Maschine Interaktion. Handbuch zu Geschichte – Kultur Ethik (zusammen mit Oliver Müller, 2019).

Artikel von Kevin Liggieri

Ausgabe 2 - 2018 - Kevin Liggieri

Der Mensch zwischen Tier und Maschine?Zur Geschichte der Anthropotechnik

Als der Karlsruher Philosoph Peter Sloterdijk Ende der 1990er Jahre einen französischen Supermarkt aufsuchte, um für seine Katze Essen zu kaufen, machte er eine für ihn folgenschwere Entdeckung. (...)