Peter Trawny

Peter Trawny, geboren 1964 in Gelsenkirchen, ist Professor für Philosophie und Leiter des Martin Heidegger Instituts an der Bergischen Universität Wuppertal. Wichtigste Publikationen: Medium und Revolution (2011), Ins Wasser geschrieben. Versuche über die Intimität (2013), Technik.Kapital.Medium. Das Universale und die Freiheit (2015), Heidegger und der Mythos der jüdischen Weltverschwörung (3. Aufl. 2015), Heidegger-Fragmente. Eine philosophische Biographie (2018).

Artikel von Peter Trawny

Ausgabe 2 - 2018 - Peter Trawny

Der Verlust der Kette.Anmerkungen zur Apokalypse

Zwischen mir und der Natur klafft eine Lücke, ein leerer Raum, der nicht zum Raum gehört. Etwas fehlt, der Raum war einmal besetzt. (...)